Messtechnik für Durchfluss, Massenstrom & Strömungsgeschwindigkeit

Fordern Sie uns!

17.02.2016 10:40

Höntzsch erweitert DAkkS-Akkreditierung auf Durchflusskalibrierungen von Gasen

Seit 50 Jahren setzt die Höntzsch GmbH Maßstäbe in Qualität und Präzision beim Fertigen und Kalibrieren von Strömungssensoren. Pünktlich zum Firmenjubiläum wurde die bereits bestehende DAkkS-Akkreditierung für Strömungsgeschwindigkeit um die Messgrößen Durchfluss, Volumenstrom sowie Massedurchfluss von Gasen erweitert.

„Unsere langjährige Erfahrung steht nun auch allen Kunden herstellerübergreifend als Dienstleistung zur Verfügung. Mit der Vergrößerung des Akkreditierungsumfangs setzen wir den Ausbau unseres Kalibrierangebotes konsequent fort“, erklärt Geschäftsführer Thomas Itte. „Damit sind wir eines der genauesten akkreditierten Kalibrierlaboratorien weltweit.“

Das Kalibrierportfolio auf Basis der DIN EN ISO/IEC 17025:2005 umfasst bei der Strömungsgeschwindigkeit von Gasen einen Messbereich von 0,1 m/s bis 70 m/s mit einer Messunsicherheit von 0,5 %. Bei der Darstellung des Volumendurchflusses von strömenden Gasen liegt der DAkkS-akkreditierte Messbereich zwischen 5 m³/h und 5.500 m³/h. Massedurchflüsse von 2,0 kg/h bis 6.600 kg/h können ebenfalls mit einer Messunsicherheit von 0,25 % kalibriert werden. 

Das Höntzsch-Kalibrierlabor bietet auf zahlreichen weiteren Prüfständen zudem ein umfassendes Leistungsspektrum bei ISO- /Werkskalibrierungen. Dazu zählt die Kalibrierung des Volumendurchflusses für Luft und andere inerte Gase bei Drücken bis zu 10 bar. Beim Volumendurchfluss atmosphärischer Luft wird ein Messbereich von 0,06 bis 5500 m³/h abgedeckt. Es besteht die Möglichkeit, Echtgaskalibrierungen diverser Gase wie Argon, Propan, Wasserstoff, Erd- und Deponiegas, Helium und Edelgase, im Bereich von 0,06 bis zu 100 m³/h, durchzuführen. Das Portfolio schließt auch Kalibrierungen in Wasser und Flüssigkeiten und die Kalibration von Temperaturfühlern ein.

zur Übersicht